Leere einfangen

Museum of Emptiness Gabriela Falkner Leere einfangen 2023

Um die Leere einzufangen und sich von alten Lasten zu befreien, tippt die Künstlerin Gabriela Falkner auf einer bandlosen Schreibmaschine und schafft ein einfaches Orchester aus Papier, Tisch, Stuhl und Schreibmaschine. Während unhörbare Gedanken durch die Stille rasseln, werden Worte zu geprägten Buchstaben und Texte zu zufälligen Texturen, während leere Bilderrahmen die Wände säumen und…

Weiterlesen

Papierzauber

galerie probst Papierzauber 2023

In der Gruppenausstellung Papierzauber in der Galerie Probst in Berlin-Charlottenburg präsentieren sechs Künstlerinnen und Künstler ihre Arbeiten auf und mit Papier und zeigen, welchen erstaunlichen Einfluss dieses Material in den letzten zwei Jahrtausenden auf den menschlichen Fortschritt hatte. Die Papierherstellung, die ihren Ursprung in China hatte und sich im 11. Jahrhundert nach Zentralasien, Arabien, Ägypten…

Weiterlesen

Lightful Shadows

LightfulShadows_SenolTatli_kuPLUSwi2022

Geboren 1964 in Bülach, Schweiz, verbrachte Senol Tatli die ersten fünf Jahre seines Lebens in Istanbul und wuchs dann in Rafz auf. Nach einer Lehre als Feinmechaniker entschied er sich 1986 für eine Laufbahn in der bildenden Kunst und schrieb sich an der F + F Schule für Gestaltung in Zürich ein. Da es keine…

Weiterlesen

Song of the Sensitive

Linda Semadeni_Song of the Sensitive_KG2022

„Song of the Sensitive“ ist die zweite Einzelausstellung von Linda Semadeni in der Kirchgasse. Performative Erkundungen bilden die Grundlage für Linda Semadenis Arbeiten, in denen die Wiederholung eine mehrdimensionale Rolle spielt. Zuletzt verwandelte Semadeni einen Satz durch Wiederholung, Dehnung und Verdrehung in ein ausgedehntes Bodengemälde. In ihren aktuellen Arbeiten setzt sie diese Bewegungen fort und…

Weiterlesen