Ganz schön charmant

Galerie 21.06 GANZ SCHÖN CHARMANT Xenia Hartok und Susanne Kraißer 2023

Das Frausein wird durch die Chromosomen bestimmt, doch im Leben prägen viele Faktoren und Umstände das Bild der Frau, das man der Welt vermittelt. Xenia Hartok und Susanne Kraißer erforschen die moderne Frau, die lässig, fröhlich und selbstbewusst auftritt, oft etwas zu dick aufträgt und dennoch nie die Fassung verliert – oder doch? In Zeiten…

Weiterlesen

ʿAssabīya

GALERIA PLAN B Achraf Touloub ʿAssabīya - Haroun 2022

Die Ausstellung von Achraf Touloub versammelt sieben neue Gemälde in einer Allegorie der Wahrnehmung, in der sowohl der Maßstab der einzelnen Werke als auch der Umfang der Ausstellung eine gegenseitige Destabilisierung von Figuren und Grund darstellen. Während das Publikum zwischen den Blickwinkeln oder dem Maßstab wechselt und zwischen den Entfernungen zu ihrem Gegenstand und den…

Weiterlesen

Handlauf Kunst Museum Winterthur und weitere Welten

Ruetimann-KunstMuseumWinterthur2022

Das gesamte künstlerische Universum von Christoph Rütimann wird von Linien durchzogen. Dabei reicht sein Werk von Performances über Sound-, Text-, Foto- und Videoarbeiten bis hin zu klassischen Ausdrucksmitteln wie Zeichnung, Malerei und Skulptur. Immer spürbar ist in seiner Kunst ein Bezug zu wissenschaftlichen Fragestellungen, denen sich Rütimann auf spielerische Weise nähert und die vermeintliche Rationalität…

Weiterlesen

Der Grund ist das Unglück der Figur

Doris Piwonka_a.art2022

Im Rahmen ihrer ersten Einzelausstellung „Der Grund ist das Unglück der Figur“ in der c.art Galerie zeigt Doris Piwonka Malereien und Arbeiten auf Papier aus den letzten Jahren. Dabei tragen die Bilder im Titel die Nummer der Reihenfolge, in der sie im jeweiligen Monat und Jahr entstanden sind. Somit ist die chronologische Abfolge des Arbeitsprozesses…

Weiterlesen

LEWIS CARROLL ET LES SURRÉALISTES

MAMCS_SurreAlice_2022

„Lewis Carroll und die Surrealisten“ zeigt mehr als hundert Werke, Gemälde, Fotografien, Zeichnungen, Drucke, aber auch Collagen oder Editionen, die den Zeitraum von 1919 bis Ende der 1960er Jahre abdecken. Die Ausstellung befasst sich mit Maßstabsveränderungen, Text-Bild-Verbindungen, dem Begriff des Übergangs, der Überschreitung und der Autorität, dem Zusammenwirken von Tier- und Menschenwelt, aber auch mit…

Weiterlesen