Dreispitzhalle

Helsinkistrasse 5 | Basel / Münchenstein | Art Region: Basel - Oberrhein

              

In unmittelbarer Nachbarschaft der Bahnhofs SBB entsteht in den nächsten Jahren auf dem heutigen Dreispitzareal ein neuer Stadtteil. Der Vision des Architektenbüros Herzog & de Meuron folgend, soll das ehemalige Industrie- und Gewerbegebiet geöffnet und zu einem Quartier mit unterschiedlichster Nutzung aufgewertet werden. Die Christoph Merian Stiftung ist Grundeigen-tümerin des Dreispitzareals. Integraler Bestandteil dieser Planung ist das Kunstfreilager auf dem heutigen Freilager-Areal. Hier wird die Hochschule für Gestaltung und Kunst (HGK) in den nächsten vier Jahren ihren zentralen Standort finden. Nach Abschluss der Arbeiten werden hier täglich bis zu sechshundert Studenten, Dozenten und Professoren an einem gemeinsamen Ort lehren und lernen. Die ersten Schritte in Richtung Kunstfreilager sind schon getan. Direkt neben dem Freilager-Areal öffnete im Mai 2003 das international renommierte ‹Schaulager› seine Pforten. Im Herbst 2008 wurde die Dreispitzhalle eröffnet, ein Ort, wo Kultur stattfinden kann. Weitere Informationen zur Areal-Entwicklung: www.dreispitz.ch

Die Dreispitzhalle ist eine multifunktionale Halle mit total 1500 m2 Nutzfläche im Erdgeschoss (Halle 1: 820 m2 (33m x 25m, Nutzhöhe: 6.5m – 10m) / Halle 2: 746 m2 (30m x 25m, Nutzhöhe: 6.5m – 10m). Der technische Betrieb wird von der Christoph Merian Stiftung durchgeführt.

Öffnungszeiten
Abhängig von der Veranstaltung/Ausstellung

Eintrittspreise
Abhängig von der Veranstaltung/Ausstellung

Öffentlicher Verkehr
Tram 10, 11: Dreispitz
Bus 36: Dreispitz
Abzweigung bei «Gate/Tor 13»

Keine aktuellen Ausstellungen bei artagenda.com gemeldet.