E-WERK, Galerie für Gegenwartskunst

Eschholzstr. 77 | Freiburg | Art Region: Basel - Oberrhein

              

Covid-19 Massnahmen:

Geöffnet

Wir widmen uns der Erarbeitung und Präsentation ambitionierter, imaginativer und befeuernder Ausstellungen und Projekte zeitgenössischer Künstler*innen, sowohl international als auch aus der Region. In einem ehemaligen Industriegebäude gelegen, fördern wir den fortlaufend transdisziplinären Austausch mit einem breiten Netzwerk von Kunstschaffenden und einem vielfältigen Publikum.
Als lebendiger Hub für aufstrebende künstlerische Praktiken haben wir einen Schwerpunkt in Multimedia und digitale Formaten. Unser Engagement für die Einbindung des Publikums und für soziale und gemeinschaftsbasierte Praktiken ermöglicht die kritische künstlerische Auseinandersetzung mit aktuellen globalen Themen, die künstlerische Neuverhandlung von Geschichten und Identitäten.
In den letzten Jahren haben wir mit Jasmine Tutumn, MUDAFI Kollectiv, Emeka Udemba, Anas Kahal, Daniel Dressel, Lynne Kouassi, JJ Levine, Jake Elwes, Hun-Kyu-Kim, Sven Johne, Laura Horelli, Natasha A. Kelly, Johannes Willi & Daniel Lara, Sylvia Schedelbauer, Jaki Irvine, Theo Eshetu, Arseny Zhilyaev, Fabio Lattanzi Antinori, Ulrich Wulff, Karen Kramer, Dora García, Leo-nor Serrano Rivas, Gabriela Löffel, Anna K.E., Jananne Al-Ani, Sam Smith u.a..

Öffnungszeiten
Do & Fr: 15-20
Sa: 14-20
So: 14-18

Öffentlicher Verkehr
Bus: 14 / 26 bis Ferdinand-Weiß-Straße