Häusler Contemporary Lustenau

Millennium Park 20 | Lustenau | Art Region: Bodensee, Zürich

              

Häusler Contemporary Lustenau wurde 2013 in den Räumen der Baumschlager Eberle Lochau ZT GmbH eröffnet.

Seit Wolfgang und Dr. Christa Häusler 1992 ihre Galerie in München gegründet haben, konzentrieren sie sich auf die Präsentation und die Förderung von internationaler zeitgenössischer Kunst mit Fokus auf konzeptuelle Skulptur und Malerei. 
Gegenwärtig betreibt Häusler Contemporary Galerien in München und Zürich sowie einen Ausstellungsraum in Lustenau. Das Unternehmen vertritt etablierte und auch jüngere Positionen, etwa Mary Heilmann, Hamish Fulton, Keith Sonnier, Judy Ledgerwood, Craig Yu und andere. 
Ein weiteres Hauptanliegen der Galerie, das oft im gemeinsamen Engagement mit Museen und anderen Institutionen mündet, ist es, die Wiederentdeckung und die öffentliche Wahrnehmung von wichtigen aber in Vergessenheit geratenen Künstlern der 1960er und 1970er zu unterstützen, wie zum Beispiel Bill Bollinger oder Richard Allen Morris.

Am Standort Lustenau betreibt Häusler Contemporary nicht eine konventionelle Galerie, sondern eine Art Schaulager: Werke aus der Sammlung der Galerie, die alle käuflich erwerbbar sind, werden in den wochentags öffentlich zugänglichen Räumen des von Baumschlager Eberle Architekten konzipierten Hauses «2226» präsentiert. Für Beratung und Auskünfte ist eine telefonische Voranmeldung empfohlen.

Öffnungszeiten
Die Räumlichkeiten sind unter der Woche zu Bürozeiten zugänglich. Beratung und Verkauf nach tel. Vereinbarung

Keine aktuellen Ausstellungen bei artagenda.com gemeldet.