Haus am Lützowplatz

Lützowplatz 9 | Berlin | Art Region: Berlin, Schöneberg

              

Das Haus am Lützowplatz (HaL) wird getragen von dem 1960 gegründeten Kunstverein „Haus am Lützowplatz – Fördererkreis Kulturzentrum Berlin e.V.“. Er wurde auf Initiative vom damaligen Berliner Bürgermeister Willy Brandt ins Leben gerufen, um die 1873 erbaute Stadtvilla am Lützowplatz als Kunststandort zu erhalten. Die Gründungsmitglieder waren allesamt Persönlichkeiten aus der Berliner SPD, der Berliner Kulturszene und den Gewerkschaften. Im Zentrum des in der Satzung des Vereins festgeschriebenen Förder-, Vermittlungs- und Bildungsauftrages steht die die Präsentation von zeitgenössischer bildender Kunst als Brückenschlag zur politischen und gesellschaftlichen Realität.

Öffnungszeiten
Di-So 11-18

Eintrittspreise
Freier Eintritt

Öffentlicher Verkehr
Bahn:
U1, U2, U3 & U4 bis Nollendorfplatz
Bus:
M29, 100, 106, 187 & N26 bis Lützowplatz

Parking
Mo-Fr: 9-20
Sa: 9-8 Uhr
25 cent pro 1/4 Stunde


 

Berlin | Haus am Lützowplatz

Monika Goetz: 280 °C

Bis 30. Oktober 2022
 

| Weiter >