Magazin4

Bergmannstraße 6 | Bregenz | Art Region: Bodensee

              

Das Magazin4 wurde 1992 von Wolfgang Fetz, Gerald Matt und Thomas Häusle als privater Verein gegründet. Ziel war es, eine unabhängige Ausstellungsinstitution ins Leben zu rufen, um junge, internationale Gegenwartskunst zu präsentieren. 2005 wurden das Magazin4 und der Bregenzer Kunstverein zu einem einzigen Verein fusioniert. Mit seinem internationalen Programm zeitgenössischer Projekte abseits des Mainstreams gehörte das Magazin4 in Bregenz zu den renommiertesten Kunstinstitutionen Österreichs. Im Frühjahr 2017 musste die Institution ihre Pforten schliessen, nachdem die Stadt Bregenz den Mietvertrag für den Ausstellungsraum gekündigt hatte.

Das neue «Magazin 4 für Kunst, Kultur und Gesellschaft» ab 2018 steht für Öffnung, für interdisziplinäre Vernetzungen und für unerwartete Fusionen. Es geht um künstlerische und kulturelle Projekte und Initiativen als mögliches Resultat gemeinsamer Arbeit. Ein Experimentierfeld für Künstlerinnen und Künstler unterschiedlichster Sparten und Genres sowie für ungewöhnliche Formate.

Im Magazin 4 entwickeln Kreative und Kulturbegeisterte gemeinsam Neues und Innovatives. Neue Formate sollen in der Praxis erprobt und realisiert werden, insbesondere durch die Förderung des künstlerischen Nachwuchses und die Unterstützung innovativer künstlerischer Formen und Fragestellungen. Das Magazin 4 ist somit eine Art offene Kulturwerkstatt für Austausch und Auseinandersetzung.

Die neue Ausrichtung sieht die Schwerpunkte Produktion, Vernetzung und Schnittstelle vor. Dabei fördern und unterstützen wir künstlerische Impulse und knüpfen an gewachsenes Zusammenarbeiten an. Das ermöglicht die Etablierung des Magazin 4 als zentralen Ort der freien Szene und als Plattform aktueller Tendenzen der freien Tanz-, Musik-, Theater- und Performanceszene in Bregenz. An diesem offenen Ort fördert die Abteilung Kultur der Landeshauptstadt Bregenz Inhalte und Positionen und sucht die intensive Vernetzung mit Künstlerinnen, Künstlern, Kulturschaffenden und dem Publikum. Ziel ist auch, gemeinsam das Magazin 4 als lebendigen Raum für Kunst, Kultur und Gesellschaft zu gestalten und zu entwickeln.

Öffnungszeiten
Di–So 14–18 Uhr

Keine aktuellen Ausstellungen bei artagenda.com gemeldet.
| Weiter >