Cartoonmuseum Basel

Cartoonmuseum Basel

St. Alban–Vorstadt 28 | Basel | Art Region: Basel - Oberrhein

              

Ob als Comic, Graphic Novel, Reportage, Cartoon, Karikatur oder Trickfilm – Zeichnungen erzählen Geschichten. Als einziges Schweizer Museum und Kompetenzzentrum widmet sich das Cartoonmuseum Basel ausschliesslich der Kunst der narrativen Zeichnung. Es sammelt, präsentiert und vermittelt und leistet damit einen Beitrag zur Diskussion über diese Kunstform und über die gesellschaftlichen Themen, die sie aufnimmt.

Der Ursprung des Museums liegt in seiner bedeutenden Sammlung von über 10’000 Originalwerken renommierter nationaler und internationaler Künstlerinnen und Künstler. Heute liegt der Schwerpunkt der Arbeit in den sorgfältig kuratierten Ausstellungen zu einem aktuellen Thema oder einem einzelnen Künstler bzw. einer einzelnen Künstlerin.

Jede Ausstellung wird professionell und aufwendig für ein internationales Publikum gestaltet. Das Cartoonmuseum dokumentiert, vermittelt, fördert und hinterfragt die Kunst der narrativen Zeichnung. Im Zentrum steht die Kunst des Zeichnens und der kreative Prozess, in dem Bilder und Geschichten entstehen.

Öffnungszeiten
Di — So 11 — 17 Uhr

Eintrittspreise
Fr. 12.— Erwachsene Fr. 7.— IV-Berechtigte und Personen in Ausbildung bis 25 Jahre Kinder bis 10 Jahre sind gratis

Öffentlicher Verkehr
Ab Bahnhof SBB: Tram Nr.2 Richtung Eglisee bis Haltestelle Kunstmuseum, dann ca. 100 m zu Fuss Ab Badischer Bahnhof: Tram Nr.2 Richtung Binningen bis Haltestelle Kunstmuseum, dann ca. 100 m zu Fuss