Museum Schaffen

Lagerplatz 9 | Winterthur | Art Region: Bodensee, Zürich

              

Das Museum Schaffen ist ein modernes historisches Museum in Winterthur und wird vom Historischen Verein Winterthur (HVW) getragen. Es rückt den Menschen als Schaffenden in den Mittelpunkt und widmet sich dem Thema Arbeit in Geschichte, Gegenwart und Zukunft. Dabei setzt es auf die Teilhabe der Bevölkerung sowie auf unterschiedliche Kooperationen. Dank multifunktionaler Räume und niederschwelliger Vermittlungsangebote erlaubt es einen vielgestalteten Zugang zum Thema – sei es in Form von Wechselausstellungen oder Veranstaltungsangeboten. Zusätzlich bietet es Raum für Workshops und Arbeitsplätze.

Von 2017 bis 2020 gastierte das Museum Schaffen in verschiedenen Zwischennutzungen in der Lokstadt (ehemaliges Sulzer-Areal). Mit der Halle auf dem Lagerplatz bezieht es im Januar 2021 seinen ersten, festen Standort.

Öffnungszeiten
Mi 12-18
Do-Sa 10-18
So 10-17

Eintrittspreise
Regulär CHF 12
Ermässigt CHF 9

Öffentlicher Verkehr
Der Lagerplatz ist zu Fuss vom Bahnhof aus in 10 Minuten erreichbar – am besten via Unterführungsausgang «Einkaufszentrum Neuwiesen» (Rudolfstrasse), dem Fussweg an den Geleisen entlang bis zum Café/Restaurant Portier, von dort sind es nur noch wenige Schritte. Die nächste Bus-Station ist «Wylandbrücke». Von dort geht es über eine kleine Brücke zum Lagerplatz.

Parking
Vor dem Museum gibt es keine Besucher*innen-Parkplätze. Das nächstgelegene Parkhaus ist die Halle 53.

Keine aktuellen Ausstellungen bei artagenda.com gemeldet.
| Weiter >